Projektideen zum anfassen

Nachricht, veröffentlicht von Karolin Heim am 23.03.2017

Am vergangenen Montag war es wieder soweit: Mit frischem Frühlingswind um die Ohren starteten am frühen Morgen das Entscheidungsgremien der RAG Altenburger Land sowie der Fachbeirat zur Projektbereisung der ersten Auswahlrunde.

Bevor es in der darauffolgenden Woche für die zehn beantragten Projekte zur Bewertung und Votierung kommt, wollten sich die Stimmberechtigten selbst ein Bild zur Lage machen. Die Erfahrung aus dem vorangegangenen Förderjahr hat gezeigt, dass eine direkte Vor-Ort-Besichtigung selbst durch die beste Projektbeschreibung auf dem Papier nicht zu ersetzen ist. Am Ende überraschten die Projektträger der letzten Station die Reisenden mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Die gemütliche Abschlussrunde bot nochmals eine gute Gelegenheit, sich untereinander über die vielen Eindrücke auszutauschen und über die Projekte zu diskutieren, bevor sich die Wege nach einem langen Besichtigungstag wieder trennten.